Dr. Kielstein GmbH
Abhängigkeitserkrankungen und psychosomatische Störungen 

Kurzinfo für Patienten

Öffnungszeiten

Mo – Do.    8:00 – 13:00 Uhr und 14:00 – 18:00 Uhr

Fr.             8:00 – 13:00 Uhr und 14:00 – 15:00 Uhr

 

Patienteninfo

Die Tagesklinik an der Sternbrücke besteht in ihrer jetzigen Form seit 1991. Es werden Patienten mit Suchterkrankungen (Alkohol-, Medikamenten- und Drogenabhängigkeit, Eßstörungen, Spielsucht und andere seltene Suchtformen), sowie begleitenden psychischen Erkrankungen behandelt.

Die Tagesklinik arbeitet eng mit dem Medizinischen Versorgungszentrum an der Sternbrücke (MVZ) zusammen. 3 ständige Fachärzte führen hier die ambulante Behandlung in den Bereichen Psychatrie, Psychotherapie und Suchtmedizin durch. Bringen Sie bitte zum Ersttermin Ihre Chipkarte und einen Überweisungsschein mit. Als Besonderheit führen wir im „MVZ an der Sternbrücke“ ambulante Entgiftungen und langfristige, ambulante Gruppentherapie bei Suchtkranken und Patienten mit Depressionen und anderen psychischen Problemen durch.

Um eine 6-wöchige ambulante, tagesklinische Suchtbehandlung (Akutbehandlung) bei Ihnen durchführen zu können, muß ein Antrag bei Ihrer Krankenkasse gestellt werden. Die Entscheidung erfolgt meist nach 8-14 Tagen. Die tagesklinische Behandlung, beginnend 9:00 Uhr von Montag bis Freitag, beinhaltet täglich 1 1/2 Stunden Gruppenpsychotherapie und 2 weitere auf Ihre Erkrankung abgestimmte therapeutische Maßnahmen. Nach Beendigung des Tagesprogramms gehen Sie wieder nach Hause und kommen am nächsten Tag wieder. Die Gesamtdauer der Behandlung beträgt 6 Wochen. Zur weiteren Stabilisierung haben Sie die Möglichkeit 1x pro Woche nach der Arbeitszeit an einer ambulanten Therapiegruppe teilzunehmen.

Ausführliche Informationen finden sie unter dem Punkt Patienteninformationen.

Kontakt / Anmeldung

Bitte hier klicken.